Lindy Hop

Lindy Hop entstand in den späten 1920er Jahren in den USA und kann als unmittelbarer Vorläufer des Rock’n’Roll bezeichnet werden.
In den großen Tanzsälen New Yorks, allen voran dem Savoy Ballroom in Harlem erfreute sich dieser zu Swingmusik getanzte Stil immer größerer Beliebtheit. FRANKIE MANNING sollte jahrzehnte lang Protagonist des Lindy Hop werden. Er fügte in den 30er Jahren Airsteps hinzu, geworfene Figuren, die sich harmonisch mit Musik und Schritten verbanden. Die Grundlagen für die moderne R’n’R Akrobatik waren gelegt.Seit den 80er Jahren feiert der Lindy Hop ein Revival. Ausgehend von Schweden werden jährlich Festivals veranstaltet, zu denen auch noch der rüstige Frankie als Workshop-Vortragender geladen worden ist.

Die Lindy Formation des RRC Kreuzenstein – die Swing Dance Company – besteht zur Zeit aus 4 Paaren.
Das Training findet jeden Dienstag von 19 bis 21 Uhr statt: Training

Für nähere Informationen treten Sie einfach mit uns in Kontakt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.